Menu

Acta Historica Astronomiae Vol. 62

Rolf Riekher (Bearb.), Wolfgang R. Dick (Hg.), Jürgen Hamel (Hg.)

Der Briefwechsel Joseph von Fraunhofers

Briefe und Dokumente aus der Ära Fraunhofer, Reichenbach und Utzschneider Band 1

 

Titelbild Acta 62

Mit dem Wirken Joseph von Fraunhofers, Georg von Reichenbachs und Joseph von Utzschneiders sind wichtige Entwicklungen auf den Gebieten der Optik und des wissenschaftlichen Instrumentenbaus verbunden. Aus deren Werkstätten in Benediktbeuern und München gingen Instrumente hervor, die durch ihre Qualität eine zuvor nicht erreichbare Präzision der Beobachtung möglich machte und so zu neuen Einsichten über das Weltall führten. Außerdem entdeckte und untersuchte Fraunhofer die nach ihm benannten Spektrallinien, die bis heute ein grundlegendes Element der Erforschung der irdischen und kosmischen Materie darstellen.

Der erste Band der dreibändigen Ausgabe mit Briefen und Dokumenten Fraunhofers, Reichenbachs und Utzschneiders enthält 331 Briefe von und an Fraunhofer sowie Dokumente seines Lebens und Arbeitens. Die meisten werden hier erstmals veröffentlicht. Sie ermöglichen neue Einblicke in Fraunhofers Tätigkeit und seine Persönlichkeit, in die Arbeit der optischen und mechanischen Werkstätten sowie in Wissenschaft, Industrie und Alltag in Bayern am Beginn des 19. Jahrhunderts.


  pdf Inhaltsverzeichnis


Bibliographische Angaben:

Rolf Riekher (Bearb.), Wolfgang R. Dick (Hg.), Jürgen Hamel (Hg.): Der Briefwechsel Joseph von Fraunhofers. (Acta Historica Astronomiae; 62).
Leipzig: AVA - Akademische Verlagsanstalt, 2017, 452 S., ISBN 978-3-944913-55-1, Broschur EUR 26,50.

Erscheinungsdatum: 20.12.2017

externer Verweis  Seite beim Verlag

 

zum Seitenanfang zum Seitenanfang
interner Verweis zur Übersicht der Acta Bände
interner Verweis zur Startseite des Arbeitskreises


Letzte Änderung 2019-05-27 durch H. Steinle